Die Solargenossenschaft Hägglingen wurde im Frühling 2011 nach der Atom-Katastrophe von Fukushima gegründet.

Wir verfolgen folgende Ziele:

  1. Förderung der lokalen Solarstromproduktion.
  2. Jedermann, auch nicht Hausbesitzer mit einem eigenen Dach, sollte die Möglichkeit erhalten mit einer Investition von mindestens Fr. 1000.- die Produktion von Solarstrom zu unterstützen.
     

Ende Februar 2012 konnte bereits die erste Solaranlage auf dem Dach des Werkhofes von Hägglingen in Betrieb genommen werden.

Mittlerweile verfügt die Solargenossenschaft Hägglingen über mehr als 100 Genossenschafter und betreibt in Hägglingen 3 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 100kWp.

Der jährlich produzierte Solarstrom von ungefähr 100’000 kWh entspricht der Strommenge, welche etwa 25 Haushaltungen im Jahr verbrauchen.

 

Unsere Anlagen:

 

Werkhof

33.12 kWp

 

Seniorehuus
Maiegrüen

37.54 kWp

Turnhalle
Birch

30 kWp